Über uns

An unsere Freunde & Gäste

Gehobene und vielseitige Küche

Nur wenige Meter unterhalb des Jakobshorngipfels, liegt inmitten einer traumhaften Berglandschaft, das Châlet Güggel mit seinen windgeschützten Terrassen und bedienten Liegestühlen.


Das Châlet Güggel ist ein gemütliches Restaurant mit gehobener, vielseitiger Küche sowie gediegenen Weinen und gepflegtem Service. Tischreservation erbeten.


Diverse Bars mit Drinks und Erfrischungsgetränken für jeden Geschmack und Snacks für den schnellen Imbiss zwischendurch sorgen für Ihr leibliches Wohl. Unsere Räumlichkeiten sind bestens geeignet für Firmenanlässe, Dinnerpartys, Vollmond- und Fondue-Events mit Fackelabfahrt, Familien– Hochzeits- und Geburtstagsfeiern. Animationen, DJ und/oder Live Bands auf Wunsch.


Neben unseren wunderbaren à la carte-Gerichten finden sich täglich frisch zubereitete saisonale Tagesteller und diverse Menus, Grillspezialitäten, täglich Neues aus der Riesenpfanne, knusprig goldbraun und feingewürzte “Güggeli“ als auch hausgemachte Pizza aus dem Holzofen.

Unsere Geschichte

Die Davoser Hütte

Im Jahr 1990 plante der Verwaltungsrat der Jakobshornbahnen unter der Führung von Carlo Schertenleib eine Skihütte bei der Bergstation des damaligen Clavadeler Skilifts. Das Châlet Güggel wurde daraufhin bereits im Sommer 1991 realisiert und noch im Dezember des gleichen Jahres von Philippe Charles eröffnet und über 25 Jahre erfolgreich geführt. 


Anfänglich hatte das Bergrestaurant lediglich 35 Innenplätze und 100 Aussenplätze. In späteren Jahren folgten vier weitere Ausbauten, womit der heutige Stand von 300 Innenplätzen und 600 Aussenplätzen erreicht wurde. Das gemütliche Ambiente und der Berghüttenstil wurden durch die Vergrößerungen in keiner Weise beeinträchtigt, durch die geschickte Planung sind die Plätze auf verschiedene Ebenen verteilt so dass überall ein charmantes und übersichtliches und doch intimes Ambiente herrscht.

Der Name Güggel

Ein traditionsreicher Name

Der Name „Güggel“ wurde von der der Verbindungsbahn Ost zum Gipfel des Jakobshorns abgeleitet.In den 60er Jahren feierten die griechischen Erbauer der Bahn draußen vor der Werkstatt (jetziger Standort Güggel) regelmässig kleine Grillfeste, an welchen es ausnahmslos gebratene „Güggeli“ gab.Eines Tages malten stille Davoser Beobachter dieser Feierlichkeiten einen Güggel (dt. Gockel) auf die Aussenwand der Verbindungsbahn zum Gipfel. Noch heute verwenden wir einen Güggel als Logo.

Unsere Philosophie

Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel

Wir sind der Meinung, dass die Zeit abseits der Ablenkungen der modernen Welt die einzige Chance ist, die die meisten von uns haben, sich wirklich zu entspannen und über ihr Leben nachzudenken. Als unser Gast verdienen Sie vollste Aufmerksamkeit und hervorragenden Service.